MindDog

MindDog


MindDog – ein tolles Begegnungstraining bei der dein Hund lernt, dir konzentriert zuzuhören, ohne Hektik und Leistungsdruck, das dir und deinem Hund gut tut und letztendlich auch noch Spaß macht.

MindDog stellt eine besondere, dialogische Führung im Mensch-Hund-Team dar, bei der ein sicherer Umgang mit dem Hund, das Trainieren der Körperbeherrschung des Hundes und Orientierung im Vordergrund steht. Angst, Aggression, Hyperaktivität, Unkonzentriertheit sind nur wenige Auffälligkeiten, die mit dem MindDog-Training gut gearbeitet werden können. Selbst für Hundesenioren oder Hunde mit Handicap ist es eine wundervolle Möglichkeit die Koordination und das Körperbewusstsein zu schulen. Oder einfach nur so, weil es Spaß macht.
Meine Hunde lieben das MindDog-Training.

MindDog-Training ermöglicht:

  • eine bessere Leinenführigkeit und bewusster Umgang mit Leine/Geschirr
  • eine Steigerung der Akzeptanz des Hundehalters
  • eine bessere Kommunikation zwischen Mensch und Hund
  • eine Verbesserung der Führbarkeit auf Distanz
  • eine Verbesserung der Aufmerksamkeit des Hundes
  • eine geistige und körperliche Ausbalancierung
  • ein souveränes meistern von Begegnungen
  • Bindungsarbeit und Orientierung

Das MindDog-Training beginnt immer mit einer Einzelstunde in der du eine ausführliche Einführung und Übungstipps erhälst. Je nach Problemstellung/Verhaltensauffälligkeit können danach auch mehrere Mensch-Hund-Teams gleichzeitig am MindDog-Kreis arbeiten.

Bitte um Anmeldung per Mail oder telefonisch.
Einsteiger buchen bitte vorher eine Einstiegs-/Einzelstunde.

Sonntags von 11 – 13 Uhr oder nach Absprache.


Bilder beim Training: